Follow me:
anfangsentspannung-beim-yoga

Reinigende Anfangsentspannung beim Yoga

Beim Yoga gehören für mich die Phasen der Entspannung ebenso zu einer gelungenen Stunde wie die der Anspannung. Schließlich soll das Wechsel aus Ent- und Anspannung dazu beitragen, auch in den stressigen Phasen des Alltags Ruhe zu bewahren und ganz relaxed zu reagieren. Daher sind auch die Anfangs- und die Endentspannung in der Yogastunde einfach unverzichtbar. In der Anfangsentspannung heißt es zunächst einmal: Zur Ruhe kommen, die Gedanken vorrüberziehen lassen und die Anspannung des Tages ablegen, um mit neuer Energie in die Yogastunde zu starten. Nach den Asanas geht es in der Endentspannung darum, Körper und Geist zu harmonisieren.

Die folgende Wasserfallmeditation hilft dabei, in der Anfangsentspannung beim Yoga den stressigen Alltag und die Anspannung des Tages hinfortzuspülen und mit neuer Energie in die Yogapraxis einzusteigen.


Anfangsentspannung beim Yoga: Wasserfall

Du liegst auf dem Rücken
Die Beine sind etwa mattenbreit auseinander
Die Füße fallen locker nach außen
Die Arme liegen etwas entfernt vom Körper
Die Handflächen zeigen nach oben

Du atmest tief ein – und tief wieder aus
3-4 Sekunden einatmen – 3-4 Sekunden ausatmen
Mit jedem Atemzug gleitest du tiefer in die Entspannung
Lasse jeden Gedanken, der aufkommt ganz einfach vorüberziehen

Stelle dir nun vor, du bist an einem wunderschönen Ort
Es ist warm – du bist mitten im Dschungel
Für einen Moment lauschst du den Stimmen der exotischen Vögel
Du betrachtest die wunderschönen Farben der Natur um dich herum
Vor dir liegt ein klarer, tiefblauer Teich
In diesen Teich fließt das Wasser eines kleinen Wasserfalls
Ganz langsam bewegst du dich auf den Wasserfall zu
Du steigst in das klare Wasser
Spürst, wie es in lauwarmen Wellen deine Füße umspült
Das Wasser des Wasserfalls plätschert ganz sanft in den Teich hinein
Du kommst noch näher
Bis das lauwarme Wasser in sanften Strömen deinen Kopf bedeckt

Das Wasser fließt von deinem Scheitel aus über deinen Hinterkopf und dein Gesicht
Und alle Gedanken, der Stress des heutigen Tages werden weggespült
Das Wasser fließt weiter an deinem Hals und Nacken entlang
Über deine Schultern, die Brust und den oberen Rücken
Und auch die Anspannung in diesen Regionen werden mit dem Wasserstrom hinweggespült
Das Wasser erreicht deine Oberarme, die Unterarme, deine Hände und jeden einzelnen Finger
Und du spürst, wie überall dort, wo das Wasser entlangfließt, eine tiefe Entspannung einsetzt
Der Warme Strom fließt über deinen Bauch und den unteren Rücken
Und alle Sorgen und Ängste treten in den Hintergrund
Das Wasser fließt an deinen Oberschenkeln entlang, über deine Knie, die Waden bis zu deinen Füßen und jedem einzelnen Zeh
Und es spült die jede Anstrengung mit sich hinfort

Du bist von Kopf bis Fuß umspült von dem angenehmen Wasserstrom
Von Kopf bis Fuß entspannt
Ganz ohne Gedanken, Sorgen, Anstrengung
Genieße dieses Gefühl für einen weiteren Augenblick

Nun tritt unter dem Wasserfall heraus
In die wärmenden Strahlen der Sonne
Atme nun tief ein – atme tief aus
Spür, wie du mit jedem Einatmen, Energie einatmest
Und mit jedem Ausatmen, verteilst du die Energie in deinem Körper

Bewege langsam deinen Körper
Lasse Hände und Füße kreisen
Und lasse dann die Kreise immer größer werden
Reck dich und streck dich
Und komm dann zum Sitzen


Nach dieser reinigenden Anfangsentspannung vor dem Yoga kann man voller Energie in die Stunde starten – so geht es mir und meinen Schülern jedenfalls… Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren.

Eure Susi

Share
Previous Post Next Post

You may also like